Security

Sicherheit ist ein ständig präsentes Thema im Cyberspace, das man nicht unterschätzen darf. Spätestens seit Inkrafttreten der DSGVO stehen nämlich Sie – als Betreiber  der Homepage – in der Pflicht, Ihre Homepage auf dem technischen aktuellen Stand zu halten, um Angriffe optimal abwehren zu können. Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, machen Sie sich für Schäden Dritter haftbar.

Security

Denn:  Früher oder später finden sich in jeder Software Sicherheitslücken. Sogenannten "Hacker" finden solche Lücke sehr oft als erste und nutzen Sie für Ihre Zwecke aus. Das lässt sich Systemimmanent nicht verhindern.

Sogenannte Webots oder Webspider scannen das www ständig ab und untersuchen alle Internetseiten auf Schwachstellen oder fahren von Haus automatische Massen-Angriffe gegen bekannte Schwachstellen.

Security 3Bis die Lücke erkannt und vom Hersteller beseitigt wird, vergehen oft mehrere Tage oder Wochen. In dieser Zeit ist eine Homepage angreifbar. Daher sind die Angreifer immer im Vorteil, haben den „ersten Schuss“ und daher gibt es keinen hundertprozentigen Schutz – niemand kann Ihnen garantieren, dass Ihre Homepage nicht Opfer wird.

Gehackte Websites werden nicht zerstört, davon hätte der Angreifer nicht viel. Statt dessen werden z. B. Schadprogramme installiert, die versuchen den Besuchern der Homepage selber wieder Schadprogramme unter zu jubeln, oder Scripte zu installieren, damit Ihre Homepage zur Spam-Schleuder wird und massenhaft Spammails versendet.

Dies nach Möglichkeit zu verhindern, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir für Sie gerne übernehmen. Dazu gehört neben der Installation bestimmter Module zur Sicherheit eine permanente Überwachung (Monitoring) Ihrer Website auf ungewöhnliche Ereignisse und im Notfall eine zeitnahe Sicherheitsabschaltung. Durch verschiedene Backup-Levels können wir Ihre Seite dann wieder herstellen.